Gönnerverein

1998 wurde der Gönnerverein gegründet mit dem Ziel, die kunst- und kulturpädagogische Arbeit und Ausstrahlung der Bildhauerschule gezielt zu fördern und zu unterstützen. Mit diversen Veranstaltungen, wie Kunstauktionen oder einer Vorlesungsreihe in Zürich, wurde in der Vergangenheit der Bekanntheitsgrad der Schule gefördert.

Seit April 2012 zeigt der Gönnerverein dauerhaft das Infocentro der Bildhauerschule im Museo Vallemaggia in Cevio, somit können zahlreiche BesucherInnen auf die Scuola aufmerksam gemacht werden. Um die Absolventen der Weiterbildung Wbk zu unterstützen, hat der Verein 2014 einen Ausbau dieses Infocentros realisiert und damit einen schönen Ausstellungsraum für delikate Werke geschaffen.

Ferner reagiert der Verein auf die neue Situation – in Peccia gibt es derzeit keine Marmorverarbeitung mehr; die Scuola hat das ehemalige Cristallina-Geländes teilweise angemietet und die Infrastruktur mit Hilfe des Gönnervereins angepasst. Ein Teil des Gebäudes ist nun für Touristen geöffnet und zeigt ebenfalls das Infocentro mit seinen dreisprachigen Ausstellungstafeln, welche die Schule in Wort und Bild erklären.

2015 geht die Jubiläumsausstellung Scultural… mente Peccia in die zweite Runde und zeigt Werke der Künstler/innen, die an der Bildhauerschule als Kursleiter gewirkt haben und zum grossen Teil noch immer hier unterrichten. Diese Ausstellung ist massgeblich durch den Gönnerverein getragen.

Durch viele engagierte BildhauerInnen, viele helfende Hände und nicht zuletzt durch die GönnerInnen, können so die Aktivitäten, besonders im Jubiläumsjahr der Scuola di Scultura und ihre Sichtbarkeit bzw. Ausstrahlung unterstützet werden.

Mit einem jährlichen Mitgliederbeitrag von nur CHF 50.- können auch Sie Mitglied werden und diese besondere Initiative mittragen, selbstverständlich können Sie auch durch eine persönliche Spende einen einmaligen Beitrag leisten.

Weitere Infos senden wir Ihnen gern auf Anfrage zu...

Sie erreichen uns unter: scuola@marmo.ch

Almute Grossmann-Naef

Der Gönnerverein unterstützt die Scuola di Scultura