4 Polyklet Doryphoros Achilleus - ausschnitt

Storia dell'arte - I Giacometti

(I seminari sono tenuti in tedesco)

Alberto, Diego, Giovanni, Augusto

Die Familie Giacometti stammt aus dem Bergell (Kanton Graubünden, Schweiz). Die künstlerische Tradition wurde begründet von Giovanni Giacometti und Augusto Giacometti, seinem Cousin 2. Grades. Beide waren als Maler bekannt.

An Ruhm übertroffen wurden sie von Giovannis Söhnen Alberto Giacometti und Diego Giacometti. Beide lebten ab den 1920er-Jahren in der französischen Hauptstadt, blieben aber ihrer Bündner Heimat eng verbunden. Seine Gemälde und vor allem seine charakteristischen Skulpturen, die auf Auktionen schon Preise in dreistelliger Millionenhöhe erzielten, machten Alberto Giacometti weltberühmt. Auch wenn ihre Wirkungsstätten bis nach Florenz, Zürich und Paris reichten: ihre letzte Ruhestätte auf dem Friedhof von San Giorgio bei Borgonovo vereint sie wieder in dem kleinen Tal zwischen Malojapass und Chiavenna.

Corsi

Questo sito web utilizza i cookies.

Utilizziamo i cookie per aiutare questo sito web a funzionare correttamente e per migliorare la vostra esperienza. Per ulteriori informazioni, consultare la nostra politica sui cookie.