Steinbildhauen für Fortgeschrittene II: Mikro / Makro

Die Bildhauerkurse für Fortgeschrittene stellen ein Thema ins Zentrum der gestalterischen Auseinandersetzung. In diesen beiden Kurswochen steht das Thema "Mikro/Makro" im Fokus der Auseinandersetzung.

Das Große im Kleinen entdecken.
Eine Landschaft, geprägt von Wasser und Gestein, berauschende Natur - die Bildhauerschule Peccia liegt mitten im Tessin.
Zu Beginn der zwei Kurswochen werden wir uns ganz auf die Natur vor Ort einlassen. Pflanzen, Strukturen und Formen betrachten. Details entdecken, die uns inspirieren. Dimensionen verändern, sodass ganz neue, auch befremdliche Bilder entstehen können. Kleine Modelle aus Ton und Skizzen sind bei der Formfindung hilfreich. Gleichzeitig werden wir immer wieder nach dem einen Stein Ausschau halten, der dich besonders anspricht. Steinform, seine Farbe und Struktur werden so Teil der Idee.
Durch das gemeinsame Arbeiten am Stein und den Austausch untereinander wird die Atmosphäre eines Symposiums entstehen. Wir werden Fragen diskutieren, die sich zu Gestalt, Oberfläche und Intention ergeben. Denn unterschiedliche Sichtweisen beflügeln die eigene Kreativität.

Diese Website verwendet Cookies.

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.