Auf den Spuren des Peccia-Marmors

Während dieses Geologie-Wochenendes erhalten Sie einen Einblick in die grundlegendsten Fragen zu Erdentstehung, Gesteinskunde und zur Rolle des Menschen im Verhältnis zu diesen Prozessen. Theoretische Einführungen wechseln mit praktischen Übungen und einfachen geologischen Exkursionen vor Ort.

Freitag, 17.00 – 19.00: Seminarbeginn in Peccia mit einer Einführung in die Grundlagen der Geologie
Entwicklung der Erde – Entstehung der modernen Geologie – Einteilung der Mineralien und Gesteine – Geologie der Alpen unter besonderer Berücksichtigung der Schweiz und des Tessins
Samstag, 8.00 – 18.00: Praktikum in Peccia mit anschliessender Exkursion Val Lavizzara und Val Sambucco im Auto und zu Fuss
8.00 – 9.45: Praktikum Bestimmen von Mineralien und Gesteinen mit einfachen Hilfsmitteln
10.00 – 18.00: Abfahrt Peccia nach Fusio, Besichtigung der Marmore und anderer Gesteine der Umgebung, Weiterfahrt entlang des Lago di Sanbucco nach Grasso di Dentro (1750 m.ü.M.), Pic-Nic,  geologische Wanderung in der Umgebung, Rückfahrt nach Peccia
Die Exkursion bietet Gelegenheit
•    die Entstehungsgeschichte verschiedener metamorpher Gesteinsschichten der Tessiner Alpen vor Ort kennenzulernen,
•    das Bestimmen von Mineralien und Erkennen von Gesteinen direkt am Aufschluss zu üben,
•    landschaftsbildende Prozesse wie Vergletscherung, Erosion, Vegetation und Eingriffe des Menschen in den vergangenen Jahrzehnten bewusst wahrzunehmen.
Sonntag, 8.30 – 12.00: Die Natursteine Marmor und Speckstein in den Schweizer Alpen unter besonderer Berücksichtigung der Vorkommen in der Val Lavizzara, anschliessend Besuch des Marmorsteinbruchs
8.30 – 9.30: Entstehung und Zusammensetzung von Marmor und Speckstein im Allgemeinen und in Peccia
9.45: Abfahrt nach Pian di Peccia / Ghéiba
10.00 – 11.30: Wanderung Ghéiba – Marmorsteinbruch
12.00: Seminarende in Peccia

FOTO: Val Verzasca, Staumauer von Contra: Spiegelung einer symmetrischen Falte im Wasser des Stausees.

Kurse

Diese Website verwendet Cookies.

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.