Menschliche Figuren in Gips direkt aufbauen

Um eine Figur mit der Technik des direkten Gipsaufbaus herzustellen, gehen wir von Fotografien eines menschlichen Körpers aus. Die Positionen werden mit Zeichnungen anhand eines Modells vertieft, so dass entsprechende Armierungen vorbereitet werden können auf die direkt mit Gips modelliert werden kann. Wir werden die Grundlagen der Proportionen und Volumina der menschlichen Figur kennenlernen, sowie die Möglichkeiten und Tricks der Arbeit mit Gips. Die Höhe der Skulpturen wird max. H 75 cm erreichen. An drei Halbtagen wird ein Modell präsent sein.

Ziel des Kurses:
Am Ende des Kurses werden die Teilnehmenden eine oder mehrere Skulpturen fertiggestellt haben. Der Gips kann dank seiner Farben und Patina das definitive Material sein, oder er kann als Zwischenschritt dienen, wenn die Figur in der Kunstgiesserei in Bronze umgesetzt werden soll.
Die Teilnehmenden erlernen die technischen Grundlagen für ein selbständiges Arbeiten sowie die Grundregeln der Komposition, Proportionen und Oberflächenbehandlungen. Sie lernen die Grundlagen für eine stimmige Positionierung eines menschlichen Körpers unter Vermeidung der häufigsten Fehler. Sie lernen alle Schritte kennen, um von der ersten Idee über die Skizze bis zur dreidimensionalen Skulptur zu gelangen.
Durch die Analyse verschiedener Werke der klassischen Moderne entdecken sie die "Geheimnisse des Handwerks" ...
Kurssprache: italienisch
Sprachkenntnisse Kursleitung: EN/ES.

Es entstehen zusätzliche Modellkosten von CHF 20.- pro Person, die am Kursende verrechnet werden.

Kurse

Diese Website verwendet Cookies.

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.