Der Gönnerverein unterstützt die Scuola di Scultura

Gönnerverein

1998 wurde der Gönnerverein gegründet mit dem Ziel, die kunst- und kulturpädagogische Arbeit und Ausstrahlung der Bildhauerschule gezielt zu fördern und zu unterstützen.

Aktivitäten des Vereins
Der Gönnerverein organisiert Ausstellungen im öffentlichen Raum, Publikationen, Vorträge zum Themenkreis Skulptur und vieles mehr. Das Buch «Marmor macht Schule», (erschienen im September 2011 im Hauptverlag, Bern, Stuttgart, Wien in einer deutschen und einer italienischen Auflage) wurde massgeblich vom Gönnerverein unterstützt.

Seit April 2012 hat der Gönnerverein dauerhaft das Infocentro der Bildhauerschule im Museo Vallemaggia in Cevio eingerichtet, somit können zahlreiche BesucherInnen auf die Scuola aufmerksam gemacht werden. Um die Absolventen der Weiterbildung Wbk zu unterstützen, hat der Verein 2014 einen Ausbau dieses Infocentros realisiert und damit einen schönen Ausstellungsraum für delikate Werke geschaffen.

Ferner reagiert der Verein jeweils auf die aktuelle Situation vor Ort – in Peccia gibt es keine Marmorverarbeitung mehr; die Scuola hat einen Teil des Cristallina-Geländes angemietet und die Infrastruktur wurde mit Hilfe des Gönnervereins angepasst. Ein Teil des Gebäudes ist für Touristen geöffnet und dient ebenfalls als Infocentro mit seinen dreisprachigen Ausstellungstafeln, welche die Schule in Wort und Bild erklären. Im Jahr 2020 war die Scuola di Scultura mit besonders grossen Herausforderungen konfrontiert, um den dreimonatigen Lockdown zu überwinden. Mit tatkräftiger Hilfe des Vereins konnte die Infrastruktur der Scuola di Scultura angepasst werden, um den neuen Regeln in der Coronakrise gerecht werden zu können.

Durch viele engagierte BildhauerInnen, viele helfende Hände und nicht zuletzt durch die GönnerInnen, können so die Aktivitäten der Scuola di Scultura und ihre Sichtbarkeit bzw. Ausstrahlung unterstützt werden.

Die Schule wird gänzlich ohne staatliche finanzielle Unterstützung betrieben. Der Gönnerverein ist deshalb auf Ihre Hilfe angewiesen.
Mit einem jährlichen Mitgliederbeitrag von nur CHF 50.- können auch Sie Mitglied werden und diese besondere Initiative mittragen, selbstverständlich können Sie auch durch eine persönliche Spende einen einmaligen Beitrag leisten.

Postfinance: IBAN CH93 0900 0000 6515 6231 3
Associazione Gönnerverein “Pro Scuola di Scultura”, 6695 Peccia

Weitere Infos senden wir Ihnen gern auf Anfrage zu...

Sie erreichen uns unter: scuola@marmo.ch

Almute Grossmann-Naef

Panorama Scuola di Scultura

Der Gönnerverein der Scuola di Scultura betreibt seit 2012 ein Infocentro im ehemaligen Cristallina-Gebäude in Peccia. An der GV im Mai 2022 wurde ein Antrag angenommen, eine Plattform zu realisieren, um einem breiten Publikum ausgewählte Skulpturen zu präsentieren. In einem 3-jährigen Pilotprojekt werden Ursula Rutishauser und Doris Kuhn diese Werkauswahl betreuen, die im Rahmen des Infocentro gezeigt wird. Das Panorama der Scuola di Scultura bietet Kursteilnehmer:innen und freischaffenden Künstler:innen jährlich die Möglichkeit, Objekte und Zeichnungen am Ort ihrer Entstehung zu zeigen. Die ausgestellten Werke sollen Besucher:innen in Peccia ansprechen und sichtbar machen, was an der Scuola di Scultura erarbeitet wird. Auf Wunsch können diese Werke zum Verkauf angeboten werden. Wer hat Interesse?  Eingabe bis Ende Dezember 2022, Vernissage im April 2023. Ein PDF gibt online weitere Auskunft. Bei Fragen bitte an Ursula Rutishauser wenden, ursula.rutishauser@gmx.ch  oder Doris Kuhn, doriskuhn@bluewin.ch.

Diese Website verwendet Cookies.

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.